Krankengymnastik für Kinder & Erwachsene

Ziel der Krankengymnastik ist es, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu verbessern und die Beweglichkeit durch aktive und funktionelle Übungen zu fördern.

Bobath Therapie

Die Bobath Therapie ist ein Konzept entwickelt von (Berta und Karl Bobath) ursprünglich zur Behandlung von Hemiplegie und Patienten nach einem Schlaganfall. Sämtliche anderen neurophysiologischen Erkrankungen wie z.B. MS (multiple Sklerose), Morbus Parkinson, ALS (amyotrophe Lateralsklerose), Lähmungen des zentralen und peripheren Nervensystems werden ebenfalls erfolgreich mit der Bobath Therapie behandelt. Das Therapieziel ist hierbei stets die Förderung von Haltung, Aktivität und Gleichgewicht. Gleichzeitig soll Spastizität (Muskelverkrampfung) gemindert werden und notwendiger Haltungs- und Bewegungstonus aufgebaut werden, um Bewegungen bzw. Situationen im Alltag zu erleichtern und schmerzfreier zu gestalten.

Kiefergelenkbehandlung

(CMD - Cranio Mandibuläre Dysfunktion)

Darunter versteht man eine gestörte Funktion im Zusammenspiel von Ober- und Unterkiefer. Eine solche Fehlfunktion kann Auswirkungen auf  den gesamten Körper haben. Häufige Symptome sind: Spannungskopfschmerz, Gesichtsschmerz, Ohrenschmerzen, HWS-Blockaden, Nackenverspannungen sowie Schnarchen und Schlaf-Apnoe.

Klassische Massage Therapie

Eine Massage bewirkt örtlich eine Freisetzung bestimmter durchblutungsfördernder Stoffe und hat über Nervenreflexe eine Fernwirkung auf innere Organe, das Gefäßsystem und den Stoffwechsel.

Traktionsbehandlung

Die Traktionstherapie gehört zu den sogenannten passiven Therapien, und frei übersetzt bedeutet Traktion in diesem Fall, durch Ziehen an einem Körperteil wird ein Gelenk gedehnt und damit entlastet. Es werden Blockaden gelöst, die Muskulatur wird entspannt und gedehnt.

Ultraschallbehandlung

Die Ultraschalltherapie dient der Schmerzlinderung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen mittels Ultraschall.

Rückenschule (in Einzeltherapie)

Sie möchten Tipps bekommen wie Sie Rückenproblemen vorbeugen können oder welche Übungen Sie auch bei akuten Rückenschmerzen durchführen können? Wir helfen Ihnen weiter, geben Ihnen Ratschläge und zeigen Ihnen, was Sie selber für ihren Rücken tun können.

Eis (Kältebehandlung)

Eis bzw. Kälte haben einen dreifachen Effekt auf den Organismus: entspannend, entzündungs- und schmerzhemmend. Kältereize erreichen das Gehirn schneller als Schmerz und überdecken so den eigentlichen Schmerzreiz des erkrankten Gelenks. Die Nervenbahnen verringern bei Kälte ihre Leitungsgeschwindigkeit und setzen die Sensitivität der Schmerzrezeptoren in der Haut herab.

Manuelle Lymphdrainage

Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine), welche nach Traumata oder Operationen entstehen können. Besonders häufig wird diese Therapie nach einer Tumorbehandlung bzw. Lymphknotenentfernung verschrieben.

Hausbesuche

Termine nach Vereinbarung

Triggerpunkt-Behandlung

Bei der manuellen Triggerpunktbehandlung (Triggerpunktmassage) wird der Triggerpunkt im Muskelgewebe ertastet und solange mit einer speziellen Technik gedrückt, bis der Schmerz nachlässt. Patienten spüren oftmals schon während der Behandlung eine deutliche Schmerzreduzierung und einen Rückgang vorheriger Bewegungseinschränkungen.

Wellness Massagen

 

Atemtherapie

Eine effektive Atemtherapie soll zum Abbau atemhemmender Widerstände, Abbau von Fehlatembewegungsformen, zur Sekretlösung, zur Ventilationssteigerung, zur Kräftigung der Atemmuskulatur und zu einer allgemeinen Leistungssteigerung beitragen.

Fango und Heißluft (Wärmebehandlung)

Wir verwenden Fangopackungen aus Naturmoor. Erst wenn der Patient die Praxisräume betritt, wird die Fangopackung aus der Folie genommen und auf einen moorhaltigen Wärmeträger gelegt, der zuvor noch im 60°heißen Wasserbad erhitzt wurde. Jede Fangopackung wird nur ein einziges Mal benutzt! Bei dieser Anwendungsform legt sich der Patient auf eine angenehm temperierte Fangopackung, die in kürzester Zeit ihre optimale Wirktemperatur entwickelt. Fangopackungen eignen sich besonders bei Entzündungen des rheumatischen Formenkreises, entzündlichen und degenerativen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, Weichteilrheumatismus sowie bei funktionellen Durchblutungsstörungen.

Elektrotherapie

Beim Ausfall von Nerven in den Armen oder Beinen kommt es zum Abbau von Muskelzellen des vom geschädigten Nerv versorgten Muskels. Um dies zu vermeiden, werden während einer Therapiesitzung Elektroden angebracht und mit geringen Stromimpulsen (Reizstrom) die Funktion des betroffenen Nerven stimuliert. Dadurch bewegt sich der bedrohte Muskel wieder und atrophiert weniger rasch.

Beckenbodentraining

Wir zeigen Ihnen einfache Übungen die Ihren Beckenboden trainieren und so Inkontinenz – auch während der Schwangerschaft oder nach der Geburt – entgegenwirken.

Kinesio Taping

Bei dieser medikamentenfreien Behandlungsmethode wird ein sehr dehnbares und selbstklebendes Gewebeband auf der Haut appliziert.

Geschenkgutscheine

Unser gesamtes Angebot Zusatzleistungen kann auch mit einem Gutschein verschenkt werden.

Mareke de Wall

Flinger Straße 3

40213 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 327072

 

Öffnungszeiten:

Mo.        08:30 - 20:00 Uhr

Di. - Do. 07:40 - 20:00 Uhr

Fr.         08:00 - 17:00 Uhr

Sa. & So. Geschlossen